Wie kommen die Gesamtkosten zustande?

Wie kommen die Gesamtkosten zustande?

Unser Ziel ist es, Wünsche zu erfüllen, indem wir es ermöglichen, Wunschprodukte in kleinen monatlichen Beträgen zu mietkaufen.

Mietkauf statt Miete

Die Idee Produkte über die Variante des Mietkaufs anzubieten wurde inspiriert durch die Situation freiberuflicher Musiker. Sie verdienen ihr Geld meist durch Konzerte, familiäre Anlässe (Hochzeiten, Geburtstage, etc.) oder betriebliche Feierlichkeiten. Durch Ihre Tätigkeit als Musiker mit unregelmäßigem Einkommen (nicht kreditwürdig) können sie sich das nötige Equipment (Lautsprecher, Mikrofone, Mischpulte etc.) nicht leisten. Sie müssen sich dies zumeist durch teure Mieten beschaffen.
Mit dem Mietkauf können sie durch kleine monatliche Belastungen die hohen Mietgebühren umgehen. Nach der 72. monatlichen Rate innerhalb der Vertragslaufzeit endet der Mietkaufvertrag und das Equipment gehört Ihnen.

Mehr als 10.000 Kunden mit über 17.000 laufenden Verträgen konnten bis heute über die Variante des Mietkaufs ihre Wünsche erfüllen.

Kleine Beträge + Lange Laufzeit = hohes Ausfallrisiko

Kleine monatliche Beträge können nur durch eine lange Laufzeit ermöglicht werden.

Je länger die Laufzeit, desto höher ist das Risiko, dass dem Mietkäufer etwas passiert und er somit seinen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen kann.

Dazu gibt es noch vorsätzliche Betrüger, die unser Angebot ausnutzen und trotz guter Algorithmen nicht herausgefiltert werden können.

Diese Zahlungsausfälle müssen wir durch die Gemeinschaft der verbleibenden Mietkäufer kompensieren, um auch in Zukunft unser Angebot aufrechterhalten zu können.

Häufig gestellte Fragen im Zusammenhang mit dem Gesamtpreis

Wieso sollte ich mir das Produkt auf 72 Raten bezahlen, wenn ich es doch gleich günstiger kaufen kann?

Wenn das nötige Kapital vorhanden ist, ist ein Barkauf natürlich die günstigere Variante!

Wieso sollte ich mir stattdessen keine 0%-Finanzierung holen?

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass viele Menschen, wie Künstler mit unregelmäßigem Einkommen, Studenten oder Menschen mit einem alten Bonitätseintrag durch das Bonitätsprüfungsraster einer 0%-Finanzierung durchfallen.

Aufgrund der oft sehr kurzen Laufzeiten dieser Finanzierungsart ist natürlich auch die monatliche Belastung entsprechend höher. Genau dieser Herausforderung möchten wir mit einer Laufzeit von 72 Monaten und möglichst niedrigen monatlichen Belastungen entgegenwirken.

Zuletzt angesehen